Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Birgit Keller im Wahlkreis unterwegs

Was für ein toller Tag im Wahlkreis. Am Vormittag besuchte Birgit Keller, Mitglied des Thüringer Landtags und Landtagspräsidentin, den Sportverein "Grün - Weiß" Uthleben und überreichte einen Scheck der "Alternative 54" in Höhe von 450 €. Im Beisein von Vereinsmitgliedern konnte sie sich von den zahlreichen Aktivitäten der Ehrenamtlichen überzeugen. Im Anschluss war sie zu Gast im Lanz Bulldog Club Südharz e. V. in Sundhausen. Die Vereinsmitglieder hatten bereits zahlreiche Vorbereitung für das geplante Dreschfest im September getroffen. Doch auch ihnen machte Corona einen Strich durch die Rechnung.

Der Besuch im Landkreis führte weiter nach Heringen. Bürgermeister Maik Schröter und Ortsteilbürgermeister Roman Arendt begrüßten Birgit Keller auf dem Spielplatz in der Straße der Jugend. Hier nagt der Zahn der Zeit an den vorhandenen Spielgeräten. Ein Scheck der "Alternative 54" in Höhe von 500 € soll helfen, den Spielplatz für die Heringer Kids wieder neu zu gestalten.

Der letzte Termin am heutigen Wahlkreistag führte nach Rothesütte. Der Landkreis plant hier einen extravaganten Aussichtsturm. Nicht weniger als der größte Hexenbesen der Welt soll in Zukunft Touristen in den Südharz locken. Zur Übergabe der Fördermittel für das Harzer Hexenreich Rothesütte durch Minister Tiefensee hielt Birgit Keller das Grußwort.