Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Steffen Prößdorf
Birgit Keller (Die Linke, Landtagspräsidentin); Porträt, Einzelbild

Präsidentin des Thüringer Landtages

Abgeordnete Fraktion DIE LINKE.im Thüringer Landtag

 

Ihre Ansprechpartner*innen vor Ort:

Detlef Hauthal

Ilona Scharff


Bürgersprechstunde von Birgit Keller (MdL) in Bleicherode

In Zeiten von Corona ist das Bedürfnis der Menschen auf die Beantwortung vieler ihrer Fragen sehr groß. Meinungen wurden ausgetauscht und Fragen beantwortet. Am Nachmittag besuchte Frau Keller die Sollstedt er Wohnungsbaugesellschaft mbH. Geschäftsführerin Heike Umbach begrüßte sie herzlich. Barrierefreies und betreutes Wohnen waren Themen, die im Gespräch diskutiert wurden. Abschließend überreichte Frau Keller dem Krajaer Karnevalsverein 1974 e. V. einen Scheck der "Alternative 54 e. V." in Höhe von 350 Euro. Davon will der Verein eine neue Musikanlage kaufen. Vereinsvorsitzende Ilona Scharff bedankte sich im Namen aller Jecken des KKC. Weiterlesen


Birgit Keller im Wahlkreis unterwegs

Was für ein toller Tag im Wahlkreis. Am Vormittag besuchte Birgit Keller, Mitglied des Thüringer Landtags und Landtagspräsidentin, den Sportverein "Grün - Weiß" Uthleben und überreichte einen Scheck der "Alternative 54" in Höhe von 450 €. Im Beisein von Vereinsmitgliedern konnte sie sich von den zahlreichen Aktivitäten der Ehrenamtlichen überzeugen. Im Anschluss war sie zu Gast im Lanz Bulldog Club Südharz e. V. in Sundhausen. Die Vereinsmitglieder hatten bereits zahlreiche Vorbereitung für das geplante Dreschfest im September getroffen. Doch auch ihnen machte Corona einen Strich durch die Rechnung. Der Besuch im Landkreis führte weiter nach Heringen. Bürgermeister Maik Schröter und Ortsteilbürgermeister Roman Arendt begrüßten Birgit Keller auf dem Spielplatz in der Straße der Jugend. Hier nagt der Zahn der Zeit an den vorhandenen Spielgeräten. Ein Scheck der "Alternative 54" in Höhe von 500 € soll helfen, den Spielplatz für die Heringer Kids wieder neu zu gestalten. Der letzte Termin am heutigen Wahlkreistag führte nach Rothesütte. Der Landkreis plant hier einen extravaganten Aussichtsturm. Nicht weniger als der größte Hexenbesen der Welt soll in Zukunft Touristen in den Südharz locken. Zur Übergabe der Fördermittel für das Harzer Hexenreich Rothesütte durch Minister Tiefensee hielt Birgit Keller das Grußwort. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Lena Saniye Güngör

Homeoffice-Auflagen verbindlich umsetzen

Die neue Corona-Verordnung des Bundes hält Arbeitgebende an, ihren Angestellten Homeoffice überall dort anzubieten, wo es tätigkeitsbedingt möglich ist. Wirtschaftsverbände kritisieren diese Anweisung. Sie argumentieren unter anderem damit, dass der bürokratische Aufwand zu hoch sei und ein zu großes Hindernis, um die Auflagen umzusetzen. „Bürokratischer Mehraufwand kann kein Maßstab sein, um Homeoffice-Auflagen nicht umzusetzen“, erklärt Lena Saniye Güngör, Sprecherin für Arbeits- und Gewerkschaftspolitik der Linksfraktion im Thüringer Landtag. Alle Teile der Wirtschaft müssten in die Pflicht genommen werden, wenn es um die Bekämpfung der Pandemie geht. Weiterlesen


Daniel Reinhardt

Reinhardt: Familien sollen entlastet werden

Wie auch schon während der letzten Notbetreuung von Kindern aufgrund der Corona-Pandemie schlägt die Linksfraktion im Thüringer Landtag vor, die Kosten für die Kinderbetreuung für alle Beitragszahlerinnen und -zahler zu erstatten. Vorerst soll das für die Monate Januar und Februar gelten, aber auch auf eventuell kommende Monate erweitert werden. Die Erstattung soll direkt von den Kommunen und Trägern an die Eltern erfolgen. Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow

Es zählt nicht nur wo, sondern auch wie!

Gestern wies das Oberlandesgericht Frankfurt die Revision von Kristina Hänel gegen das Urteil zur vermeintlichen Werbung für Schwangerschaftsabbrüche nach §219a StGB ab. Die Ärztin kündigte an, nun Verfassungsbeschwerde einzulegen. Dies begrüßt die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag ausdrücklich und spricht Kristina Hänel großen Dank aus für ihren jahrelangen und zähen Einsatz für das Recht auf Information und das Recht auf körperliche Selbstbestimmung. Denn es zählt nicht nur, dass ungewollt Schwangere sich informieren können wo sie einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen können, es zählt auch das Recht auf Information, wie ein solcher Eingriff abläuft. Und diese Informationen müssen ihnen Ärzt:innen zur Verfügung stellen dürfen. Deshalb: Weg mit §219a! Jetzt auch vor dem Bundesverfassungsgericht. Weiterlesen


Wahlkreisbüro im Homeoffice

Bis auf Weiteres ist das Wahlkreisbüro für den Besucher*innenverkehr gescchlossen.

Wir sind jederzeit per E-Mail oder über die sozialen Netzwerke zu erreichen.

Bleiben Sie gesund!

Sprechzeiten

montags: 09:00 bis 12:00 Uhr

                 14:00 bis 17:00 Uhr

dienstags: 09:00 bis 12:00 Uhr

donnerstags: 09:00 bis 12:00 Uhr

 

Termine auch nach Vereinbarung möglich!

Erreichbar im Wahlkreis

Hauptstraße 61

99752 Bleicherode

Telefon: +49 (36338) 481 725

Telefax: +49 (36338) 458 505

Email: wkb@keller-birgit.de

 

Erreichbar im Landtag

Fax: 0361 - 377 2416

Email: keller@die-linke-thl.de